Modell 320 J (Typ 1.4)

EM-GE, Modell 320 I (D - Typ 1.4)

Bild 1.0, Die Modellreihe 320 führt das Kaliber .320 Knall weiter, eingeleitet durch das Modell 4 und insbesondere das Modell 5 als Derringer.

 

 

Bei dieser Pistole handelt es sich um eine 2-schüssige Kipplaufpistole in brünierter Ausführung, diese Kategorie fällt umgangssprachlich unter die Bezeichnung Derringer. Bei dem Kaliber handelt es sich um die Patrone .320 Knall und Gas, diese Baureihe ist für die kurze als auch die lange Gaspatrone eingerichtet. Auf der linken Seite des Laufblockes ist die Firmenbezeichnung eingeprägt:

 

     Gerstenberger & Eberwein

                   Germany

 

Auf der rechten Seite des Laufblockes ist die Modellbezeichnung zu finden:

 

                   Mod. 320 J

 

Zum Öffnen des Laufblockes muss ein runder Metallknopf, der sich auf der linken Seite befindet, nach hinten geschoben werden. Beide Läufe sind werksmäßig mit einer Sperre versehen, diese Sperre ist senkrecht und besteht aus zwei hintereinander eingebrachten Stahlstiften. Es lassen sich scharfe Patronen verladen, es wäre aber nicht ratsam diese auch abzufeuern, da die Sperre und der Innendurchmesser das Geschoss extrem bremsen würde, was im besten Fall ‚nur‘ die Pistole schädigen würde.

 

Wieso ein 'J', wenn es doch die Bezeichnung 'I' sein sollte?

Das habe ich noch nicht herausfinden können, aber diese Modell gleichen sich.

 

Bild 1.1, rechts das Kaliber und Modell                                                                                                            Bild 1.2, links der Hersteller

 

 

 

Bild 1.3, Laufblock gekippt                                                                                                                                  Bild 1.4, Blick ins Innere

Bild 1.5, Blick in das Patronenlager                                                                                                                   Bild 1.6, Blick in die Mündung